Die Jugendfeuerwehr

Wir, die Jugendfeuerwehr Nördlingen, haben aktuell 17 Mitglieder zwischen 14 und 18 Jahren - 16 Jungs und ein Mädchen. Betreut werden wir von unseren Jugendwarten, David Wanner und Michael Stubenrauch.

Aktuelles

Leider finden auf Grund der aktuellen Lage keine Übungen statt.

Was machen wir?

Jeden ersten und dritten Freitag im Monat üben wir. Unsere Jugendwarte denken sich immer wieder etwas Neues aus, bei dem wir die Grundlagen der Feuerwehr erlernen und dabei auch noch ganz viel Spaß haben. Ganz egal ob Verkehrsabsicherung, den Aufbau der so genannten Löschgruppe oder eine Vermisstensuche, wir dürfen immer etwas erleben. Um nicht nur im Spitalhof üben zu müssen, sondern um auch mal in und um Nördlingen unser Feuerwehrwissen anwenden zu können, dürfen wir bei den Jugendübungen unser Löschgruppenfahrzeug 41/1 und unseren Gerätewagen-Logistik 56/1 benutzen. Bei voller Mannschaftsstärke müssen wir auch ab und zu unserer Mehrzweckfahrzeug 11/1 mitnehmen, der dann von einem Helfer aus der aktiven Wehr gefahren wird.

Gibt es auch was außer Übungen?

Ja klar! Über das ganze Jahr hinweg gibt es immer mal wieder Veranstaltungen, bei denen auch wir schon mitwirken dürfen. Wenn zum Beispiel unsere aktiven Kameraden eine größere Übung haben, bei der sie „Verletzte“ brauchen, können wir auch mal unsere schauspielerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Fleißige Helfer der Jugendfeuerwehr beim Lager der Feuerwehr während des Stadtmauerfestes

Wenn in Nördlingen Spitalhoffest, Entenrennen oder Stadtmauerfest ist, können auch dort oft noch ein paar helfende Hände gebraucht werden.

Außerdem stellen wir unser Wissen jedes Jahr bei dem Feuerwehr-Wissenstest für Jugendfeuerwehren unter Beweis. Dazu bekommen wir exklusiven Theorieunterricht von unseren Jugendwarten, damit wir optimal vorbereitet sind.

Und zur kleinen Abwechslung machen wir alle 2 Jahre einen Ausflug, bei dem wir einfach gemeinsam wegfahren und uns amüsieren.

Das Jahr in dem kein Ausflug stattfindet, haben wir den sogenannten Berufsfeuerwehr-Tag, an dem wir 24 Stunden in der Feuerwehr sein dürfen und auf nachgestellte Einsätze fahren, um den Inhalt unserer Übungen im (nicht echten) Einsatzfall anwenden können. 

Einsatz Containerbrand beim Berufsfeuerwehrtag 2019

Du siehst also, bei uns ist ziemlich was los und es wird garantiert nie langweilig.

Darf ich da auch mitmachen?

Aber sicher! Wenn du zwischen 14 und 17 Jahren alt bist und aus Nördlingen kommst. Egal ob Junge oder Mädchen, groß oder klein, alle sind bei uns willkommen. Wichtig ist uns aber, dass du zuverlässig, pünktlich und motiviert bist. Außerdem solltest du Teamgeist und natürlich ein gewisses Interesse für die Feuerwehr mitbringen.

Es lohnt sich zu uns zu kommen. Du wirst viele tolle neue Freunde finden und mit unseren top ausgestatteten Fahrzeugen und modernster Technik wird’s dir garantiert nie langweilig.

Was kommt nach der Jugendfeuerwehr?

Nachdem du alle Grundlagen bei uns in der Jugendfeuerwehr erlernt hast, darfst du nach deinem 18. Geburtstag in die aktive Mannschaft wechseln und kannst von nun an mit zu den Einsätzen fahren.

Kontakt

Wenn du also schon immer mal wissen wolltest, was hinter den großen Türen im Spitalhof ist, dann überlege nicht lange und schau doch einfach mal vorbei. Es lohnt sich!

Unsere Jugendwarte

David Wanner

Jugendwart

Telefon: 0151/15238480
E-Mail: jugend@feuerwehr-noerdlingen.de

 

 

Michael Stubenrauch

Jugendwart

Telefon: 09081/84-112
E-Mail: stubenrauch@noerdlingen.de